Follow Us @soratemplates

11 August 2015

[Random Post] kleine besondere Verlage - drei



Viele Verlage kennt man als Vielleser: Piper, Goldmann, Heyne und wie sie alle heißen.
Doch es gibt Verlage die einem vielleicht nicht viel sagen, wenn man sich nicht viel mit dem Thema beschäftigt.

Als ich nur "Nur-Leser" war habe ich mir schlicht das Buch gekauft, das mir zugesagt hat. Auf den Verlag habe ich nicht mal geachtet.

Auch heute kaufe ich kein Buch weil es in einem bestimmten Verlag erschienen ist - der Inhalt ist entscheidend.

Ich möchte euch heute wieder zwei Verlage vorstellen die nicht so im Vordergrund stehen und die der ein oder andere vielleicht gar nicht kennt.

magellan klick

Es ist eigentlich egal welchem Instagram-Book-Account man folgt, irgendwo begegnet einem der kleine Wal immer. Magellan verlegt Bücher für Kinder bis junge Erwachsene. Der Verlag möchte sich vom Mainstream abheben.

Das erste was mir tatsächlich an dem Verlag aufgefallen ist - ich weiß, suuuuper oberflächlich - die tollen Cover. Den Büchern sieht man dann dass die "kleine Besonderheiten" sind.

Den besten Eindruck vom Verlag bekommt man sobald man sich einige der Bücher ansieht, aber Achtung, die Wunschliste wird leiden. Meine musste auch schon durch und hat nun folgende Schätze mit drauf (der Klick aufs Cover bringt euch zur Webseite):



mehr... mehr... mehr... mehr... mehr...




mixtvision klick

Auch dieser unabhänige, 2006 gegründete, Verlag widmet sich Kindern und jungen Erwachsenen. Das Programm ist anspruchsvoll, aber altersgerecht. Anders als viele Verlage, entstammt dieser der Fernseh- und Medienwelt.

Etwas (für mich) noch sehr Außergewöhnliches: Viele der Bücher kommen "mit E-Book inklusive" - damit möchte der Verlag ein Zeichen für den Buchmarkt der Zukunft setzen.

Innovation wird belohnt - in diesem Fall sogar mit dem Bayerischen Kleinverlagspreis! Hut ab.

Kaum die Webseite geöffnet, schon Bücher für die Wunschliste gefunden, das Programm ist noch recht klein, hat aber schon ordentlich Potenzial (Klick zur Webseite):


mehr... mehr... mehr... mehr...




Kennt ihr Bücher aus den beiden Verlagen?
Welche kleinen speziellen Verlage konnten euch schon überzeugen?



Kommentare:

  1. Bewusst kenne ich leider keine Bücher aus den beiden Verlagen. Die Quersumme der Liebe ist mir schon häufiger über den Weg gelaufen und steht auch auf meiner Wunschliste. Ich werde auch nochmal im übrigen Angebot stöbern :). Liebe Grüße von Zeilenliebe

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Aktion, wie ich finde =)

    Über Mixtvision bin ich vor einiger Zeit gestolpert, als ich auf einem anderen Blog "Spurlos" entdeckt habe. Das Buch hat mich direkt angesprochen und ich wollte es ebenfalls lesen. Es hat mir sehr gut gefallen :D

    Und Magellan haben meine Schwester und ich letztes Jahr auf der FBM entdeckt. Ich selbst habe noch kein Buch aus dem Verlag gelesen, aber meine Schwester und sie war begeistert.
    Vor allem den Wal finde ich mal ultra-süß *_*

    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag
    Nina von Buecherrausch

    AntwortenLöschen
  3. Spurlos ist ein wundervolles Buch! Die zwei vorgestellten Verlage sind wirklich toll... <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss sagen, dass ich es wie Du halte, ich lese ein Buch, weil mich der Inhalt interessiert, wer es verlegt hat, ist mir nicht wichtig. Allerdings, seit ich nun selbst einen Bücherblog habe, habe ich auch von einigen Verlagen die Newsletter abonniert, einfach, um da mal einen besseren Überblick zu bekommen, denn ohne Verlage wären unsere tollen Bücher ja gar nicht möglich :) Wenn man es mal so rum sieht, sollte ihnen auch unsere Aufmerksamkeit gehören. Altersmäßig passe ich wohl nicht mehr so in die übliche Leserschaft beider Verlage, aber dennoch werde ich mir beide Seiten gerne mal ansehen, vielen Dank für die Tipps und liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Lesen macht glücklich!

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥